Bachpassion

Der Tod ihres Mannes wirft Inspektorin Frieda Bach privat und beruflich aus der Bahn. Sie wird degradiert und ist fortan mit der Aufarbeitung alter Fälle beauftragt. Eines Tages findet sie heraus, dass es zwischen zwei Fällen eine Verbindung gibt: Beide Opfer waren als Erzieher im Stift Wolterskirchen tätig, wo Zöglinge über Jahre misshandelt und missbraucht wurden. Übte einer der Misshandelten Rache? Frieda Bach kommt imZuge ihrer Recherchen dem Täter näher. Doch dieser hat sie schon längst als sein nächstes Opfer auserkoren.

Bachpassion
Thriller  von Ernst Schmid
Hardcover, 278 Seiten, € 19,90 (A)
ISBN 978-3-903092-71-6

Er trat drei Schritte zurück und begutachtete Sein Werk. Auf den ersten Blick wirkte das Arrangement gelungen. Klein saß kerzengerade auf dem Stuhl. Sein Kopf war leicht nach hinten geneigt, die Augen starrten ungläubig zur Decke. Aus dem Hals ragte der Griff des Dolches, den Er ihm bis zum Heft hi-
neingerammt hatte. Der Mund stand sperrangelweit offen. Der Schlund war bis zu den Zähnen mit Münzen gefüllt. Kleins Unterarme ruhten auf dem Tisch. Seine Hände schienen nach dem prallen Geldbeutel zu greifen, den Er dort abgelegt hatte. Die Oberschenkel hatte Er mit zwei langen Nägeln auf dem Sitz fixiert, um das Abrutschen des Körpers zu verhindern, sobald die Verwesung einsetzte.
Die Inszenierung würde ihre Wirkung nicht verfehlen und allen eine Warnung sein, die glaubten, leichtfertig mit der Vergangenheit umgehen zu können.



Bachpassion ist auch als ebook erhältlich

Weltbild

Amazon

Thalia


Von Ernst Schmid bisher erschienen



 

Denks Fälle
978-3-903092-53-2



Ernst Schmid

Ernst Schmid      

 

     

 

 
Verlag federfrei - Der österreichische Krimiverlag