Eingemauert

Der erste Fall für Major Höfer

Eigentlich fing alles ziemlich harmlos an. Major Paul Höfer, einer der führenden Köpfe bei Diebstahl und Raub im Landeskriminalamt Wien, hatte seinen Abschied eingereicht. Ausschlaggebend schien unter anderem der letzte Fall gewesen zu sein, der ihn nicht gerade mit Ruhm überhäufte. 
Die Schuld daran schob er seinen Vorgesetzten in die Schuhe. Er war ein großer, breitschultriger Mann, ein durchdringender Blick aus seinen blauen Augen und der schmallippige Mund deuteten seine Härte an. 
Auch besaß er einen Hang zu philosophischen Betrachtungen und zusätzlich beißenden schwarzen Humor. Kein Wunder, dass er in seiner Abteilung dafür gefürchtet war, ebenso wie für seinen Sarkasmus gegenüber der Political Correctness und der Schicki-Micki-Gesellschaft. Regeln waren für ihn etwas, das man nur im äußersten Notfall einhalten musste. Das Gleiche galt für die Dienstetikette, an die er stets nur mit Schaudern dachte. 
Aber, und das konnte ihm niemand streitig machen, er war der erfolgreichste Ermittler im Wiener Raub- und Diebstahldezernat. Er selbst führte seine Erfolge auf die Art zurück, wie er die Fälle behandelte. Er arbeitete gerne alleine, sozusagen als einsamer Wolf. Es gab regelmäßig Streit, wenn ein Vorgesetzter ihn zwingen wollte, einen Kollegen beizuziehen, da dieser meinte, der Fall sei für einen Einzelnen zu groß. 

Major Paul Höfer verlässt das Wiener Dezernat für Diebstahl und Raub, obwohl er einer der erfolgreichsten Ermittler ist. Er will etwas Neues beginnen. Was genau das sein soll, davon hat er allerdings selbst noch keine Vorstellung. Er kauft sich in Mödling ein renovierungsbedürftiges Häuschen. Doch bei den Umbauarbeiten entdeckt er die mumifizierten Leichen zweier junger Mädchen. Für ihn steht sofort fest, in diesem Fall ermitteln zu müssen. Niemand jubelt ihm ungestraft zwei Leichen unter! Gemeinsam mit dem Mödlinger Mordermittler Kerbl macht er sich auf die Suche. Die Ermittlungen kommen nur schleppend voran, doch dann gesteht ein Mann die Morde. Aber etwas lässt Höfer daran zweifeln, dass dieser der wahre Täter ist..

Eingemauert
Kriminalroman von Eric Manz
Taschenbuch, 190 Seiten, € 12,90 (A)
ISBN 978-3-99074-206-8



Der Titel ist auch als e-book erhältlich

Weltbild

Amazon

Thalia



Von Eric Manz bisher erschienen

     

Der Tod trägt weiß
978-3-902784-40-7

 Der Tod spielt mit
978-3-902784-57-5

Der Tod zielt gut
978-3-903092-18-1

Der Tod hält Hochzeit
978-3-903092-93-8

     

Spaziergang in den Tod
978-3-99074-026-2

Die Tote am Denkmal
978-3-99074-070-5

Tote fliegen nicht
978-3-99074-115-3

Auch Tote schwimmen
978-3-99074-160-3


 
 
 

Eingemauert
978-3-99074-206-8




Eric Manz

     

 

     

 

 
Verlag federfrei - Der österreichische Krimiverlag